Wanderurlaub im hessischen Westerwald - wie müsste der sein?

Blick in den Hessischen Westerwald
Im Zuge der Veröffentlichung einer Übersicht über die schönsten Wanderstrecken im Hessischen Westerwald im GPS Wanderatlas habe ich ein bisschen darüber nachgedacht, wie man den Hessischen Westerwald eigentlich am besten wandernd erleben kann. Touristisch vermarktet wird ja eigentlich nur der Westerwaldsteig ab Herborn und der Rothaarsteig, der in Dillenburg endet.

Richtig schön ist es dagegen am Knoten, auf Burg Greifenstein, im Ulmbachtal und natürlich an der Lahn. Spannende Ausflugsziele oder Erlebnispunkte gibt es an den Erdbacher Höhlen, dem Unica-Steinbruch, dem Waldmeister-Buchenwald am Heidenhäuschen, dem Ewigen Eis bei Dornburg und der Liebfrauenkirche in Hadamar.

Daraus eine Runde zu machen, die man in fünf Tagen erwandern kann, ist natürlich kaum möglich bzew. recht ambitioniert. Dabei gäbe wirklich einiges zu erleben und super viel Natur. Klaro, die Vermarktung wäre nicht einfach, wer will schon in den Hessischen Westerwald. Aber wenn man das ganze unter das Label "Durch Hessens wilden Westen" stellen würde und als Highlights folgende Punkte benennen würde:
  • Die Wiege der Niederlande (Dillenburg)
  • Hessens größte Höhlenlandschaft mit spektakulärer LED-Show
  • Paddeln auf der Krombach
  • Picknicken am romantischen Waldsee Waldernbach
  • Das Ewige Eis an der keltischen Dornburg
  • In den Steilhängen über der Lahn
  • Im Jagdrevier der Nassauer Grafen
  • Durchs romantische Ulmtal
  • Auf Hessens höchster Burg(Greifenstein)
  • Fachwerkromantik im Nassauischen Rotenburg (Herborn)
  • Im Land von Eisen und Stahl (Schelder Wald)

Da sollte doch was gehen. Anfahrt von Rhein-Main ca. 1-1,5 Stunde, Anfahrt von Dormund und Köln ca. 1 Stunde. Und dann eine Woche Abenteuer pur ohne viel Menschenkontakt dafür mit spannenden Erlebnissen, viel Sauerstoff und noch mehr Bewegung...

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Landschaften im hessischen Westerwald sind solche Meisterwerke! Jetzt suche ich nach einem nächsten Zielpunkt für meine Wanderreise diesen Sommer, also hast du mir eine tolle Idee gegeben!! Aber im Moment bin ich mir nicht sicher, ob irgendetwas meine Erfahrung des Besuchs der Antarktis mit dem historischen Schiff, das von dieser Organisation zur Verfügung gestellt wurde, übertreffen würde https://poseidonexpeditions.de/ Sicher, das Wetter war dort ziemlich hart, aber es war genau die Erfahrung, nach der ich gesucht habe und es war wie eine richtige Expedition! Das sind die Gefühle, die jeder von uns erleben sollte, würde ich sagen!)

    AntwortenLöschen